Institut
Unser Team
Dozentenbörse
Freizeitangebote
Anfahrt
Unsere Standorte
Kontakt/Impressum
Seminarangebote:
Startseite
abH
AGH
AsA
BaE
BvB
FfJ
HS
PE
PerF
Sprachkurse

FTEC

FTEC

F
eststellungs-
T rainings-, und
E rprobungs-
C enter

Zielgruppe:
■ erwerbsfähige Hilfebedürftige (auch Flüchtlinge)

Unsere Coaches und Lehrkräfte vermitteln Ihnen alle Fähigkeiten, die Sie benötigen, um sich erfolgreich und eigeninitiativ auf dem ersten Arbeitsmarkt zu bewerben. Dazu werden Ihre bisherigen Bewerbungsaktivitäten konstruktiv reflektiert und analysiert, im Anschluss wird eine individuelle und für Ihren spezifischen Fall maßgeschneiderte Strategie entwickelt.
Unsere Lehrkräfte sind speziell darin geschult, individuelle berufliche Ressourcen zu ermitteln und zu stärken.

Erste Schritte
■ Einführung in das FTEC
■ Ermittlung des individuellen Schulungsbedarfes durch Jobcoach und Ausbilder
■ Erstellung eines persönlichen Schulungsplans

Kenntnisvermittlung
■ Vermittlung berufsfachlicher Kenntnisse und Fertigkeiten in verschiedenen Berufsfeldern.

Klärung der Eignung für eine berufliche Tätigkeit bzw. Qualifikation
■ Überblick über den Arbeitsmarkt der Region
■ Erhebung der persönlichen und berufsrelevanten Daten
■ Stärken-Schwächenanalyse
■ Stärkung der Selbsteinschätzung

Jobcoaching
■ Bewerbungscoaching
■ Aktive Bewerbung und Eigenrecherche
■ Unterstützung bei der Erstellung ansprechender Bewerbungsunterlagen und bei der Vorbereitung auf Vorstellungsgesprächen

Berufsfelder:
■ gewerblich-technisch
- Teilbereich Holz
- Teilbereich Metall/Sanitär- und Heizungstechnik
■ HoGa
- Teilbereich Service
■ Verkauf

Die Teilbereiche Holz, Metall, Service sowie das Berufsfeld Verkauf können praxisorientiert in Eigenregie beim IBB geschult werden.
Die Schulung der Berufsfelder können auch in örtlichen Kooperationsbetrieben durchgeführt werden. Innerhalb der Teilnahmezeit am FTEC kann zusätzlich ein betriebliches Praktikum stattfinden.
Das FTEC richtet sich an ausbildungs- und arbeitssuchende Erwachsene und hat die Integration in den ersten Arbeitsmarkt zum Ziel. Die Zuweisung zum FTEC erfolgt durch das Jobcenter.

Maßnahmedauer:
01.08. - 31.12.17

Arbeitszeit:
MO.-Do.:
07:30 - 16:30

Fr.:
07:30 - 15:30

Ansprechpartner:

Standort Hachenburg

     
Christina Friedrich
(Sozialpädagogische Fachkraft)

Tel.: 02662 / 942 81 44
Fax: 02662 / 44 16

e-mail:
ibbhachenburg@t-online.de

Erreichbarkeit:
07.30 - 16.30
      Meinolf Krämer
Jobcoach
(Industriekaufmann)

Tel.: 02662 / 942 81 44
Fax: 02662 / 44 16

e-mail:
ibbhachenburg@t-online.de

Erreichbarkeit:
07.30 - 16.30