Institut
Unser Team
Dozentenbörse
Freizeitangebote
Anfahrt
Unsere Standorte
Kontakt/Impressum
Seminarangebote:
Startseite
abH
AGH
AsA
BaE
BvB
FfJ
HS
PerF
Sprachkurse

abH

Ausbildungsbegleitenden Hilfen-AbH

AbH ist eine Maßnahme, die dich durch deine betriebliche Ausbildung begleitet und über betriebs- und ausbildungsübliche Inhalte hinausgeht.
Sie sorgt dafür, dass du das Ziel, deine Ausbildung (noch) erfolgreich(er) abzuschließen, erreichst.
Die ausbildungsbegleitenden Hilfen werden außerhalb der betrieblichen Arbeitszeiten/Berufsschulzeiten durchgeführt.

Wo gibt's denn so was?

Standorte, wo man dir bei deiner Ausbildung hilft:
● Hachenburg
● Westerburg
● Montabaur

Ist das was für mich?

Du bist dir nicht sicher, ob du deine Ausbildung erfolgreich abschließen kannst?
Du kennst dich und weißt, dass es in einigen Fächern bei Prüfungen eng werden kann?
Du bist bei Prüfungen so nervös, obwohl du den Stoff gut beherrschst?
Du willst auf Nummer sicher gehen und/oder besser sein für deine berufliche Laufbahn?



AbH sichert dir den Ausbildungserfolg durch:

► fachtheoretischen Unterricht
► gezielte Prüfungsvorbereitung
► Sprachunterricht (bei Bedarf)
► Hausaufgabenhilfe
► Beratung bei persönlichen Problemen
► Hilfestellung bei Prüfungsängsten
► sozialpädagogische Betreuung

Dadurch, dass du mit Dozenten aus dem Arbeitsalltag zu tun hast, werden genau die Themen angesprochen, die du für die Prüfungen und die praktische Arbeit brauchst. Auch für andere Probleme, die während der Ausbildung anfallen können, sind wir dein qualifizierter Ansprechpartner.



Stütz- und Förderunterricht

● min. 3 Unterrichtsstunden
● max 8 Unterrichtsstunden pro Woche
● auch während der Ferienzeiten der Berufsschule

Die Förderung beginnt frühestens mit dem Ausbildungsbeginn und endet spätestens sechs Monate nach Begründung eines Arbeitsverhältnisses. Eine Förderung im Rahmen einer EQ beginnt frühestens mit dem Qualifizierungsbeginn und ist längstens für deren Dauer möglich.

Anmeldung

Melde dich, wenn du mitmachen willst! Aber auch, wenn du Fragen hast.... Einfach anrufen!
Die Mitarbeiter beim IBB werden dir bestimmt bei deinen Fragen helfen können.



Die Maßnahme wird durch die Agentur für Arbeit gefördert. Die Anmeldeunterlagen werden an die zuständige Beratungsfachkraft der Agentur für Arbeit eingereicht. Diese prüft den eingereichten Antrag und entscheidet über die Bewilligung der Teilnahme.

Ansprechpartner:

Standort Hachenburg

   
Katharina Pfeifer-Weber
(Dipl.-Sozialpädagogin)

Tel.: 02662 / 942 086
Fax: 02662 / 44 16

e-mail:
abh@ibbhachenburg.de

Erreichbarkeit:
12.30 - 20.00
  Andrea Baethcke
(Pädagogin B.A.)

Tel.: 02662 / 942 086
Fax: 02662 / 44 16

e-mail:
abh@ibbhachenburg.de

Erreichbarkeit:
12.30 - 20.00
  Jenny Nebeling
(Dipl.-Sozialpädagogin)

Tel.: 02662 / 942 8140
Fax: 02662 / 44 16

e-mail:
bae@ibbhachenburg.de

Erreichbarkeit:
08.00 - 15.00


Standort Westerburg

     
Rita Lauter
(Dipl.-Sozialarbeiterin)

Tel.: 02663 / 917 508
Fax: 02663 / 917 593

e-mail:
ibbwesterburg@gmx.de

Erreichbarkeit:
12.30 - 20.00
  Cora Vorländer
(Sozialarbeiterin B.A.)

Tel.: 02663 / 917 508
Fax: 02663 / 917 593

e-mail:
ibbwesterburg@gmx.de

Erreichbarkeit:
12.30 - 20.00
   


Standort Montabaur

   
Swetlana Kunzewitsch
(Dipl.-Sozialpädagogin)

Tel.: 02602 / 997 51 90
Fax: 02602 / 997 51 91

e-mail:
abh-ibbmontabaur@gmx.de

Erreichbarkeit:
12.30 - 20.00
  Anja Waldmann
(Dipl.-Sozialarbeiterin)

Tel.: 02602 / 997 51 90
Fax: 02602 / 997 51 91

e-mail:
abh-ibbmontabaur@gmx.de

Erreichbarkeit:
12.30 - 20.00
  Elisa Steuder-Schick
(Sozialpädagogin B.A.)

Tel.: 02602 / 997 51 90
Fax: 02602 / 997 51 91

e-mail:
abh-ibbmontabaur@gmx.de

Erreichbarkeit:
12.30 - 20.00
       
Nils Schumacher
(Soziale Arbeit B.A.)


Tel.: 02602 / 997 51 90
Fax: 02602 / 997 51 91

e-mail:
abh-ibbmontabaur@gmx.de

Erreichbarkeit:
12.30 - 20.00